6 - Vilicita

Vitalis - Fürst Piccolo - Landadel *15.03.2019 • Braun • Stute • Oldenburger Details
AnmeldenUm an der Auktion teilzune­hmen, melden Sie sich bitte an.

Elitärer Dressurnachwuchs mit einem Schuss Springgenetik.

 

Längst gilt der NRW-Reservesieger, HLP-Dressurindex-Sieger und Burg-Pokal-Sieger Vitalis als Hauptbeschäler, dominieren doch seine Nachkommen rund um den Globus die Nachwuchsentscheidungen. Beste Beispiele sind die Dressurpferde-Weltmeisterin und Bundeschampioness Victoria’s Secret, unser Westfälischer Siegerhengst, Vize-Bundes- und Westfalenchampion Valverde und der 1. Reservesieger, Vize-Dressurpferde-Weltmeister und Bundeschampionats-Dritte Villeneuve.

 

Die Mutter Felicity brachte aus der Anpaarung an Grey Flanell noch den gekörten Blue Hors Giccolo und die Stute Granada, die 2017 Platz vier beim Oldenburger Landeschampionat der dreijährigen Reitpferde belegte.

 

Über den bis St. Georges erfolgreichen Muttervater Grey Flanell kommt auch das wertvolle Blut des Trakehner Elitehengstes Gribaldi im Pedigree von Vilicita zum Tragen.

 

Die Großmutter Lady Lion, eine Tochter des so prägenden Landadel, wurde Mutter eines S-Springpferdes.

 

Aus dem weit verzweigten Hannoveraner Leistungsstamm der Angelique gingen der gekörte Ferror P, das internationale Springpferd Quintini (v. Quintender) von Pieter Clemens/BEL sowie die S-Sieger Contessa, Cortina Grande, Calida und viele weitere erfolgreiche Sportpferde hervor.

Züchter

Harm Heinemann Neuenweger Reihe 2 27798 Hude (Deutschland) MwSt. 0 %1)
Vitalis Vivaldi Krack C
Renate-Utopia
Tolivia D-Day
Nalivia
Felicity Fürst Piccolo Fidermark
Medusa
Lady Lion Landadel
Prinzessin
  • « zurück Zurück zur Übersicht weiter »
  • E-Mail
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz